Resultate Nationalratswahlen 2019

Die National-und Ständeratswahlen vom Oktober sind vorüber. Die investierten Stunden mit Telefonieren, Rosen und Flyer verteilen haben sich gelohnt! Die SP Graubünden hat historisch den Zweiten von fünf Sitzen geholt. Neu vertretend für Graubünden von der SP sind Jon Pult und Sandra Locher Benguerel, statt dem SVPler Heinz Brand.

Einen grossen Dank an alle die uns, die JUSO Graubünden gewählt haben. Es freut uns zu sehen, dass die Frauen*liste ein gutes Resultat erzielen konnte und somit das Thema der Gleichstellung präsent ist. Die Klimadiskussion und die Arbeit des Klimastreik Graubündens, das tolle Team und die Listenverbindung haben der Kimaalianz den zweiten Sitz verschaffen. Wir sind gespannt auf die Arbeit unserer Vertreter*innen!

Die Detaillierten Resultate findet ihr hier.

Bild: RTR

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.