Medienmitteilungen

JUSO bringt Mitbestimmungsinitiative

JUSO bringt Mitbestimmungsinitiative

Die JUSO Kanton Graubünden hat am Samstag, 27. August, eine Initiative für die Einführung des Ausländer_innenstimmrechts auf kantonaler Ebene lanciert. Wer eine Niederlassungsbewilligung hat und seit insgesamt fünf Jahren in Graubünden wohnt, soll wählen und abstimmen dürfen.JUSO will mehr Demokratie …
Mehr lesen
Generalversammlung der JUSO Graubünden

Generalversammlung der JUSO Graubünden

Letztes Wochenende versammelte sich die JUSO Graubünden zu der jährlichen General-versammlung, welche dieses Jahr in Feldis stattfand. Nebst den statuarischen Geschäften, blickte die JUSO auf ein engagiertes Jahr zurück. Weiter wurde der Vorstand und das Prä-sidium gewählt sowie ein kantonales …
Mehr lesen
JUSO kämpft gegen Welthunger

JUSO kämpft gegen Welthunger

Letztes Wochenende machte die JUSO Kanton Graubünden mit einer Grabkreuz-Aktion auf die Spekulationsstopp-Initiative aufmerksam. Sie will damit einen Beitrag gegen das Hungerproblem auf dieser Welt leisten. Spekulation führt zu mehr Hunger Die wissenschaftliche Fachwelt ist sich einig, dass Spekulation einen …
Mehr lesen
JUSO-Parolen für die Abstimmungen: 3x Nein und ein Mal Ja

JUSO-Parolen für die Abstimmungen: 3x Nein und ein Mal Ja

Anlässlich der Vollversammlung hat die JUSO Kanton Graubünden die Parolen zu den eidgenössischen Abstimmungsvorlagen vom 28. Februar 2015 gefasst:Ja zum Kampf gegen den Hunger – mit Essen spielt man nicht!Einstimmig wurde die Ja-Parole zur Spekulationsstopp-Initiative beschlossen. In der Schweiz sitzen …
Mehr lesen
JUSO reicht Presseratsbeschwerde gegen „Davoser Gipfelzeitung“ ein

JUSO reicht Presseratsbeschwerde gegen „Davoser Gipfelzeitung“ ein

Am 30. Oktober dieses Jahres veröffentlichte die „Davoser Gipfelzeitung“ ein Bild, welches Sozialhilfebeziehende mit Hunden vergleicht. Sie wären alle „schwarz“, „faul“ und „stinkend“ und könnten zudem sowieso „kein einziges Wort Deutsch“ und hätten „noch nie einen einzigen Tag gearbeitet“. Das …
Mehr lesen
JUSO Graubünden feiert Spendenerfolg für Flüchtlinge

JUSO Graubünden feiert Spendenerfolg für Flüchtlinge

Die JUSO Kanton Graubünden fordert echte Hilfe für echtes Elend in der aktuellen Flüchtlingsmisere. Deshalb ging sie mit gutem Beispiel voran und organisierte letzte Woche am Donnerstag und Freitag Sammelaktionen in Chur und in Klosters für die Flüchtlingshilfe. Vor Ort …
Mehr lesen

Echte Hilfe für echtes Elend

Die JUSO Kanton Graubünden verfolgt mit grosser Bestürzung und Trauer die Wirren um die Asyldebatte, die momentan in der Schweiz geführt wird. Anstatt von „Chaos“ und „Problemen“ zu sprechen und grosse Reden zu schwingen fordert die JUSO Graubünden nun echte …
Mehr lesen
Wir ändern, was uns stört!

Wir ändern, was uns stört!

Die JUSO Kanton Graubünden hat heute Nachmittag an einer Medienkonferenz ihre Themen und Ziele für die nationalen Wahlen vom 18. Oktober präsentiert. Sie ist überzeugt, eine gut durchmischte Liste von motivierten Kandidatinnen und Kandidaten präsentieren zu können, die ändern wollen, …
Mehr lesen
JUSO sagt fünf Mal JA zu den Abstimmungen vom 14. Juni 2015

JUSO sagt fünf Mal JA zu den Abstimmungen vom 14. Juni 2015

Anlässlich der gut besuchten Vollversammlung vom 23. Mai 2015 in Davos fasste die JUSO Graubünden die Parolen für die kommenden Abstimmungen: sie sagt zu allen Vorlagen überzeugt JA.Stipendieninitiative und Erbschaftssteuerreform sorgen für mehr GerechtigkeitEinstimmig fassten die Mitglieder an der Vollversammlung …
Mehr lesen
Bündner Regierung erteilt Jugendförderung eine Abfuhr

Bündner Regierung erteilt Jugendförderung eine Abfuhr

Medienmitteilung_Easyvote.pdfAn der Februarsession des Grossen Rates hat Sandra Locher Benguerel einen Vorstoss eingereicht, welcher die Jugendpartizipation in Graubünden fördern soll. Mittels der Abstimmungshilfe easyvote könnte sehr einfach, kostengünstig, rechtlich korrekt und ohne, dass der Kanton grosse Anstrengungen leisten müsste, viel …
Mehr lesen