Einladung zu unserer Anti-WEF Demo

Wenn die Moneten unseren Alltag regulieren,
Kann Homo Sapiens nur hilflos gestikulieren.
Wir haben zwar unendlich viel Geld,
Aber nicht unendlich viel Welt.
Es ist traurig in diesem System aufzuwachsen
Und noch trauriger, die Zukunft darin zu betrachten.
Darum müssen wir aufhören uns gegenseitig umzubringen,
Uns zu hassen und andere zum Hungern zwingen.
Es reicht nicht mehr nur zu reden,
Können wir nicht zusammen was bewegen?
Denn mir scheint, wir haben unsere Moral bei den Trilobiten gelassen
Und dass wir den Zug der Besserung absichtlich verpassen.
Können wir nicht endlich mal in den Wagon springen,
Und Gutes für unsere Zukunft erbringen?
Allein wird das schwer, ja gar unmöglich,
Darum lad ich euch ein, seid ja nicht zögerlich,
Denn der Zug der Besserung fährt um 13.31 auf Gleis 4,
Es wird kalt, nehmt mit Punsch, Tee und Bier
Wir freuen uns auf euch, mehr als aufs Ende der Trump`schen Amtszeit.
Zieht euch warm an und macht eure Schilder bereit,
und bis zu unserer Kundgebung ist es gar nicht mehr weit.

Bis zum 21. Januar um 15.00 auf dem Bubenbrunnenplatz in Davos!
Mehr Infos dazu gibt es auf unserer Facebook– und Instagramseite.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.